Motorradfahrer rast ungebremst in Teerwalze

1 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle
2 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle
3 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle
4 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle
5 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle
6 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle
7 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle
8 von 12
Der Motorradfahrer hatte keine Chance: Am Samstag ist ein 59-Jähriger mit seinem Krad ungebremst in eine Straßenwalze gerast. Er starb noch an der Unglücksstelle

Motorradfahrer rast ungebremst in Teerwalze

Auch interessant

Meistgesehen

Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion