In Kaltenbrunn

Motorradfahrer (49) stirbt an schweren Verletzungen

+

Kaltenbrunn - Die Einsatzkräfte haben um sein Leben gekämpft. Doch sie haben diesen Kampf verloren. Die Verletzungen des Motorradfahrers waren einfach zu schwer. Er starb noch an der Unfallstelle.

Die tragischen Szenen haben sich am frühen Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 2 in Kaltenbrunn abgespielt. Ursache für den tödlichen Verkehrsunfall war vermutlich ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit.

Ein 81-jähriger Mittenwalder war mit seinem Pkw in Richtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Der Motorradfahrer hinter ihm, ein 49-jähriger Mann aus Sachsen, hat das offenbar nicht beziehungsweise zu spät gesehen und prallte seitlich gegen das Heck des Autos. Dadurch geriet der Kradfahrer, der mit seiner Ehefrau unterwegs war, auf die Gegenspur und kollidierte dort frontal mit dem Pkw einer 23-jährigen Krünerin. Durch den heftigen Zusammenprall wurde er tödlich verletzt. Der Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen, der alarmierte Rettungshubschrauber wurde am Ende nicht benötigt.

Die 45-jährige Ehefrau erlitt einen Schock und wurde zur Behandlung ins Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht. Der Polizei zufolge blieben sowohl die 23-jährige Krünerin als auch der 81-jährige Mittenwalder unverletzt. Das Kriseninterventionsteam war vor Ort, um die Beteiligten zu betreuen. Darüber hinaus waren die Feuerwehr Partenkirchen sowie Streifen der Polizeiinspektionen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald im Einsatz. Die Bundesstraße bleib für rund vier Stunden teilweise gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Meistgelesen

Rollerfahrerin prallt in Gegenverkehr - schwer verletzt
Rollerfahrerin prallt in Gegenverkehr - schwer verletzt
Vermisste Tölzerin ist wieder aufgetaucht
Vermisste Tölzerin ist wieder aufgetaucht
Motorradfahrer übersieht abbiegenden Traktor - mit tödlichen Folgen
Motorradfahrer übersieht abbiegenden Traktor - mit tödlichen Folgen
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion