Auf Kleinbus aufgefahren

Motorradfahrer auf A96 tödlich verunglückt

Weißensberg - Auf der Autobahn A96 ist am Sonntagabend zwischen den Anschlussstellen Sigmarszell und Weißensberg ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Der 73-Jährige war nach Polizeiangaben in einem Motorrad-Konvoi auf der linken Spur unterwegs und fuhr auf einen Kleinbus auf, der von der rechten auf die linke Spur wechselte. Der Motorradfahrer prallte gegen die Mittelleitplanke und wurde tödlich verletzt. Die Teilnehmer des Motorrad-Konvois wurden psychologisch betreut. Der 65-jährige Fahrer des Kleinbusses blieb unverletzt. Die Fahrspur in Richtung München blieb für einige Zeit gesperrt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion