Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt - Lechtalbrücke gesperrt

1 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.
2 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.
3 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.
4 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.
5 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.
6 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.
7 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.
8 von 17
Nach einem Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, sperrte die Feuerwehr die Lechtalbrücke für über eine Stunde, damit der Rettungshubschrauber landen konnte.

Schongau - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Da für die Bergung ein Rettungshubschrauber nötig war, wurde die Lechtalbrücke für über eine Stunde gesperrt.

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare