Pilot schwer verletzt

Motorsegler stürzt aus 30 Metern Höhe ab

Saal a.d. Saale - Ein Motorsegler ist am Freitagnachmittag kurz nach dem Start am unterfränkischen Flugplatz Saal an der Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld) abgestürzt.

Der 25-jährige Pilot aus dem Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz wurde nach Angaben der Polizei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Zeugen berichteten der Polizei, dass die Motorleistung des Flugzeugs nach dem Start hörbar nachgelassen habe. Der Pilot habe offenbar noch versucht, das Flugzeug in einer Umkehrkurve zurück zum Flugplatz zu steuern. Da die Geschwindigkeit zu gering gewesen sei, stürzte es aber aus rund 30 Metern Höhe ab. Am Motorsegler entstand Totalschaden. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Ursache des Unfalls auf.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Reinigung im Wasserkraftwerk endet tödlich
Reinigung im Wasserkraftwerk endet tödlich

Kommentare