Wegen Starkregen

Drei Unfälle auf der A8: Autobahn Richtung München komplett gesperrt

+
Richtung München war die A8 aufgrund von drei Unfällen gesperrt (Symbolbild).

Auf der A8 kam es am Sonntagnachmittag (16.06.) zu drei Unfällen. Grund war vor allem plötzlich einsetzender Starkregen.

München - Wegen mehrerer Unfälle ist die Autobahn 8 zwischen Günzburg und Burgau am Sonntagnachmittag in Richtung München komplett gesperrt worden. Auf der Strecke zwischen Günzburg und Zusmarshausen passierten drei Unfälle, wie die Polizei mitteilte. Zuerst war eine 37-Jährige bei Starkregen zu schnell unterwegs und kam über alle drei Fahrspuren ins Schleudern. An den Fahrbahnseiten prallte sie gegen eine Betonwand und die Leitplanke. Dabei wurde die Frau leicht verletzt.

Nur wenige Minuten später spielte sich ein zweiter Unfall nahezu identisch ab. Die 24-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Der dritte Unfall sei laut Polizei deutlich kleiner gewesen. Durch die beiden größeren Unfälle entstand ein Schaden von rund 40 000 Euro. Für Aufräumarbeiten blieb die Strecke für circa eine halbe Stunde gesperrt. Die Polizei warnte davor, bei plötzlich einsetzendem Starkregen, wie er heute auch für Bayern vorausgesagt wurde, zu schnell zu fahren.

Kürzlich rollte auf der A8 ein brennendes Auto quer über die Autobahn.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Mitarbeiter unterstützen Aussage des suspendierten OBs
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Mitarbeiter unterstützen Aussage des suspendierten OBs
Nach Schock-Fund in Regensburg: Fall nimmt spektakuläre Entwicklung 
Nach Schock-Fund in Regensburg: Fall nimmt spektakuläre Entwicklung 
Mann muss Rollator die Treppe herunterschleppen - kaputter Aufzug noch monatelang außer Betrieb?
Mann muss Rollator die Treppe herunterschleppen - kaputter Aufzug noch monatelang außer Betrieb?
Mitten in der Nacht: Erdbeben in Tirol - Erschütterungen im Umkreis von zehn Kilometern
Mitten in der Nacht: Erdbeben in Tirol - Erschütterungen im Umkreis von zehn Kilometern

Kommentare