1. tz
  2. Bayern

Münchnerin tritt sechsjähriges Mädchen: Ermittlungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Eine Münchnerin hat bei einem Streit in einem Coffee Shop ein sechs Jahre altes Mädchen getreten und deren Mutter bedroht. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, war das Kind in dem Laden am Münchner Hauptbahnhof an der 56 Jahre alten Frau vorbei gegangen, weil es einen Becher im Müll entsorgen wollte.

München - Die Frau soll das Mädchen dann unvermittelt angegriffen und ihr einen heftigen Tritt verpasst haben. Anschließend beleidigte und bedrohte sie den Angaben zufolge die Mutter. Bundespolizisten nahmen die Beteiligten mit zur Wache. Die Angreiferin machte laut Mitteilung bei ihrer Vernehmung einen geistig verwirrten Eindruck, gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung ermittelt. Das Mädchen trug leichte Hautabschürfungen davon. dpa

Auch interessant

Kommentare