In Murnauer Tanzlokal

"Jose" schlägt zwei Männer krankenhausreif und flüchtet

Murnau - Ein Unbekannter (offenbar ein Portugiese namens "Jose") hat in einem Murnauer Tanzlokal zwei Männer krankenhausreif geschlagen. Dann türmte er vor der Polizei.

Laut Polizei kam es am frühen Samstagmorgen gegen 4.40 Uhr in einem Tanzllokal im Zentrum von Murnau zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Ein Ohlstädter (25) wurde auf der Tanzfläche von einem Unbekannten angepöbelt. Als der Ohlstädter den Stänkerer fragte, was das eigentlich soll, antwortete dieser mit einem Faustschlag auf die Nase. Ein Freund des Verletzten (ebenfalls ein 25jähriger Ohlstädter) wollte die Situation beruhigen und den Streit schlichten. Für sein Einschreiten kassierte er einen Schlag auf die Wange. Die beiden Verletzten wurden später mit dem Rettungswagen in das Unfallkrankenhaus Murnau gebracht. Bevor die Polizei im Tanzlokal eintraf, war der Schläger bereits geflüchtet.

So soll der Täter aussehen

Bei den Ermittlungen vor Ort brachte Beamten der Polizeiinspektion Murnau in Erfahrung, dass es sich bei dem Schläger vermutlich um einen portugiesischen Staatsangehörigen handelt, der auf den Namen "Jose" hört. Der Mann soll etwa 1,85 Meter groß sein und kurze braune Haare haben. Zum Tatzeitpunkt trug er ein dunkles "Nike"-Cap mit weißem "Nike"-Schriftzug.

red

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare