Mysteriöser Lichtschein in Fluss: Großeinsatz

1 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.
2 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.
3 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.
4 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.
5 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.
6 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.
7 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.
8 von 8
 Ein rätselhafter Lichtschein in der Berchtesgadener Ache hat in der Nacht auf Samstag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zunächst ging die Feuerwehr von einem verunglückten Motorradfahrer aus.

Mysteriöser Lichtschein in Fluss: Großeinsatz - Bilder

Auch interessant

Meistgesehen

Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare