Nach Tod einer 81-Jährigen

Mörder von Dingolfing gefasst?

Dingolfing - Nach dem gewaltsamen Tod einer 81-Jährigen in Dingolfing hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt.

Ein 30-Jähriger sei vorläufig festgenommen worden, sagte Ralph Reiter von der Staatsanwaltschaft Landshut am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Der Mann stehe unter dem Verdacht, die Frau mit massiver Gewalt in ihrer Wohnung getötet zu haben. Möglicherweise handelt es sich um einen Raub.

Die Ergebnisse des ersten Verhörs und der Obduktion standen noch aus. Am Tatort sicherten die Ermittler DNA-Spuren und andere Beweise. Die Leiche der 81-Jährigen war am Sonntagvormittag in ihrer Doppelhaushälfte aufgefunden worden.

lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion