Fahrer hatte großes Glück

Nach Sturm: Maibaumspitze kracht auf Auto

Niederstaufen - Ein Sturm hat in Niederstaufen bei Lindau die Spitze eines Maibaums abgebrochen und auf ein vorbeifahrendes Auto stürzen lassen.

Die Windschutzscheibe zersplitterte, aber der 58-jährige Fahrer aus Baden-Württemberg blieb unverletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Maibaum nur zwei Meter neben der Staatsstraße aufgestellt worden. Als Teile der Spitze am Sonntag abbrachen, wurden die Motorhaube und Windschutzscheibe des Autos beschädigt. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare