Adventskranz brannte

Nachbarin rettet Frau aus brennender Wohnung

Aschaffenburg - Eine aufmerksame Nachbarin hat einer 61-Jährigen in Aschaffenburg vermutlich das Leben gerettet. Die Frau war neben einem Adventskranz eingeschlafen, als der Feuer fing.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Nachbarin am Sonntagabend den Rauchmelder in der Wohnung über ihr gehört. Sofort lief sie gemeinsam mit einem weiteren Nachbarn und dem Vermieter in die Räume der 61-Jährigen. Dort stand ein Adventskranz in Flammen, während die Bewohnerin auf der Couch schlief. Die Retter löschten den brennenden Kranz in einem Waschbecken und lüfteten die Wohnung. Die Frau wurde mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare