Adventskranz brannte

Nachbarin rettet Frau aus brennender Wohnung

Aschaffenburg - Eine aufmerksame Nachbarin hat einer 61-Jährigen in Aschaffenburg vermutlich das Leben gerettet. Die Frau war neben einem Adventskranz eingeschlafen, als der Feuer fing.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Nachbarin am Sonntagabend den Rauchmelder in der Wohnung über ihr gehört. Sofort lief sie gemeinsam mit einem weiteren Nachbarn und dem Vermieter in die Räume der 61-Jährigen. Dort stand ein Adventskranz in Flammen, während die Bewohnerin auf der Couch schlief. Die Retter löschten den brennenden Kranz in einem Waschbecken und lüfteten die Wohnung. Die Frau wurde mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare