1. tz
  2. Bayern

Nach Unfällen am Sonntag: Nächster Rodler stürzt schwer am Wallberg

Erstellt:

Kommentare

Diesmal hat es einen Münchner erwischt: Beim Rodeln am Wallberg zog sich der 36-Jährige eine Verletzung zu.

Und schon wieder ein Unfall auf der Rodelbahn am Wallberg. Wie die Polizei meldet, kam am Dienstagmittag gegen 12.20 Uhr ein 36-jähriger Münchner im oberen Abschnitt der Strecke von der Bahn ab und verletzte sich dabei an der Schulter. 

Der Mann musste von der Bergwacht Rottach zur Talstation gebracht werden. Von dort aus ging es für den 36-jährigen weiter ins Krankenhaus Agatharied. Bereits am Sonntag hatte es auf der Rodelbahn zwei Unfälle gegen.

Was der Seilbahnbetreiber dazu sagt, finden Sie hier.

Auch interessant

Kommentare