Mitten in Neu-Ulm

Bekiffter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Neu-Ulm - Ein bekiffter Kleintransportfahrer hat sich mit mehreren Polizeistreifen eine Verfolgungsfahrt durch Neu-Ulm geliefert.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte eine Streife den gestohlenen Wagen am Freitagabend entdeckt. Der 22-jährige Fahrer flüchtete vor den Polizisten durch die gesamte Stadt, ignorierte mehrere rote Ampeln und fuhr entgegen der Fahrtrichtung durch Einbahnstraßen. Schließlich gab er auf und ließ sich widerstandslos festnehmen. Wie sich herausstellte, stand er unter Drogen und wurde außerdem per Haftbefehl gesucht. Warum, konnte ein Polizeisprecher am Samstag nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare