Von der Straße abgekommen

Er wurde leblos entdeckt: Roller-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein Rollerfahrer ist am Freitag in Mittelfranken bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Neustadt an der Aisch - Wie die Polizei mitteilte, wurde der 58-jährige Mann in den frühen Morgenstunden bei Neustadt an der Aisch leblos zwischen den Ortsteilen Unternesselbach und Hasenlohe gefunden. Trotz Wiederbelebungsversuchen erlag der Mann noch am Unfallort seinen Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war er zuvor in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem folgenden Sturz verletzte er sich schwer. Hinweise auf weitere beteiligte Verkehrsteilnehmer gibt es laut Polizei nicht.

Lesen Sie auch: Eine Fahrzeugkontrolle auf dem Berliner Ring in Potsdam endete tödlich. Der Mann am Steuer soll eine Waffe gezogen haben und wurde von der Polizei erschossen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Wolfram Stein / dpa Picture-Alliance / Wolfram Steinberg

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern hat neuen Corona-Hotspot: Zahlen gravierend - zweithöchster Wert in ganz Deutschland
Bayern hat neuen Corona-Hotspot: Zahlen gravierend - zweithöchster Wert in ganz Deutschland
Corona-Ausbruch bei BMW: Herbe Konsequenzen - und weitere Untersuchungen stehen noch aus
Corona-Ausbruch bei BMW: Herbe Konsequenzen - und weitere Untersuchungen stehen noch aus
Drama in Nürnberg: Jugendlicher stirbt nach Sturz in Fluss - Polizistin zog ihn ans Ufer
Drama in Nürnberg: Jugendlicher stirbt nach Sturz in Fluss - Polizistin zog ihn ans Ufer
Chaos-Fahrt bei Bamberg: Fahranfänger (18) verliert Kontrolle über Golf GTI und rast in Vorgarten
Chaos-Fahrt bei Bamberg: Fahranfänger (18) verliert Kontrolle über Golf GTI und rast in Vorgarten

Kommentare