Am Unfallort tödlich verunglückt

Auf Gegenfahrbahn geraten: Motorradfahrer stirbt bei folgenschwerer Kollision

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Neustadt an der Donau (Landkreis Kelheim) ist ein Motorradfahrer tödlich verunglückt.

Neustadt an der Donau - Der 23-Jährige war mit seiner Maschine am Sonntagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Der 23-Jährige starb noch am Unfallort. 

Der 26 Jahre alte Fahrer des anderen Motorrads wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen waren nach Angaben der Polizei nicht lebensbedrohlich.

dpa

Lesen Sie auch: Auf dem Weg zum Baden: Bub (10) von Auto erfasst - Fahrer lässt den schwer Verletzten einfach liegen

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der noch am Unfallort stirbt
Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der noch am Unfallort stirbt
Gas tritt aus: Schwimmbad geräumt - dann folgt der nächste Schreck in der Sauna
Gas tritt aus: Schwimmbad geräumt - dann folgt der nächste Schreck in der Sauna
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Mann flüchtet vor der Polizei - er überlebt es nicht
Auto kracht gegen Schaufel eines Radladers - mit entsetzlichen Folgen
Auto kracht gegen Schaufel eines Radladers - mit entsetzlichen Folgen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion