Rettung in Nürnberg

Feuerwehr lockt Dackeldame aus Kanalrohr

+
Ein Dackel

Nürnberg - Kurioser Einsatz: Die Feuerwehr in Nürnberg hat eine eigensinnige Dackeldame aus einem Entwässerungsrohr gelockt

Wie die Einsatzkräfte mitteilten, war die Hündin am Mittwoch beim Stöbern in der Nähe des Nürnberger Tiergartens in einem alten unterirdischen Rohr verschwunden. Auf die Lockrufe des Frauchens reagierte der Dackel nur mit kläglichem Jaulen. Nach anderthalb Stunden erfolglosen Rufens holte die Besitzerin die Feuerwehr zur Hilfe. Die Besatzung stellte rasch fest, dass eine Befreiung aus dem gemauerten Rohr nur mit schwerem technischem Gerät möglich wäre. Doch schon die ersten Versuche, das Rohr mit Schaufeln frei zu graben, lockten die Hündin zum Eingang. Die Retter zogen das zitternde Tier schnell heraus und übergaben es an seine Besitzerin.

Alles für den Dackel! Hunderennen um die "Goldene Wurst von Itzehoe"

Alles für den Dackel! Hunderennen um die "Goldene Wurst von Itzehoe"

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare