1. tz
  2. Bayern

Bewaffnete Ladendiebe fliehen mit der Straßenbahn: Polizei setzt Taser ein

Erstellt:

Von: Leyla Yildiz

Kommentare

Straßenbahn Nürnberg
Zwei Ladendiebe in Nürnberg flüchteten mit einer Straßenbahn. (Archivbild) © Aviation-Stock/Imago Images

In Nürnberg sind zwei bewaffnete Ladendiebe mit der Straßenbahn geflüchtet. Doch die Polizei konnte sie genau dort festnehmen - mit Einsatz eines Tasers.

Nürnberg - Zwei flüchtende Ladendiebe haben die Polizei in Nürnberg* ordentlich auf Trab gehalten: Die beiden hatten sich heftig zur Wehr gesetzt, doch ihre Flucht endete in einer Nürnberger Straßenbahn. Bei der Verfolgung hatten die Einsatzkräfte mit der Leitstelle der Verkehrsbetriebe zusammengearbeitet, wie die Polizei* am Freitag mitteilte.

Bewaffnete Ladendiebe fliehen in Nürnberg mit der Straßenbahn: Polizei setzt Taser ein

Ein 29-Jähriger und eine 44-Jährige hatten demnach am Donnerstag (27. Januar) Waren aus einem Drogeriemarkt gestohlen. Als Mitarbeiter des Geschäfts sie draußen ansprachen, habe der Mann ihnen eine Schusswaffe an seinem Hosenbund gezeigt. Danach seien beide in eine Straßenbahn geflüchtet. 

Die alarmierte Polizei wartete auf die Diebe an einer abgesprochenen Haltestelle. Dort betraten die Beamten das Fahrzeug und versuchten, die beiden festzunehmen. Der 29-Jährige wehrte sich der Polizei zufolge vehement und wollte einem Beamten die Dienstwaffe entreißen. Schließlich setzten die Polizisten einen Taser ein und nahmen ihn in Gewahrsam.

Ladendiebe in Nürnberg auf der Flucht: Einer der Täter war bewaffnet

Den Angaben der Polizei nach hatte der Mann neben einer Luftdruckpistole und einem Einhandmesser noch eine kleine Menge Betäubungsmittel bei sich. Infolge des Gerangels seien drei Polizisten leicht verletzt worden, weitere Fahrgäste blieben unversehrt. (ly/dpa) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare