In Zoogeschäft

Ladendieb stiehlt lebende Garnelen

Nürnberg - Er griff in das Aquarium im Zoogeschäft und fischte die Tiere heraus: 15 lebende Garnelen und mehrere Bücher über Schildkröten hat ein Ladendieb in Nürnberg geklaut.

Ein Ladendieb hat aus einem Zoogeschäft in Nürnberg 15 lebende Garnelen und mehrere Fachbücher über Schildkröten gestohlen. Als die Polizei seine Wohnung überprüfte, fand sie zudem drei Schildkröten, die der Mann nicht artgerecht in einem Eimer hielt. Auch diese Tiere soll er in dem Laden gestohlen haben.

In das Aquarium gegriffen

Der 49-Jährige hatte am Mittwoch die vermeintliche Abwesenheit der Ladenmitarbeiter ausgenutzt, um in das Garnelenaquarium zu greifen und die etwa drei Zentimeter langen Tiere herauszufischen, wie die Polizei weiter mitteilte.

Als er das Geschäft verlassen wollte, sprachen ihn Angestellte an. Der Mann flüchtete, wurde aber eingeholt und festgehalten, bis eine Streife kam.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast

Kommentare