Leichte Verletzungen  

Unbekannter verletzt Mann auf Fahrrad und begeht Fahrerflucht - Polizei sucht Zeugen

Polizei
+
Die Nürnberger Polizei sucht Unfallzeugen. (Symbolbild)

Bei einem Unfall wurde ein Radfahrer leicht verletzt. Der Fahrer des Autos beging Fahrerflucht. Die Polizei bitte nun um Hinweise von Zeugen.  

Nürnberg – Am Dienstagabend (14. September) fuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem Fahrrad zwischen 20 und 20.15 Uhr den Eifelweg auf der rechten Fahrbahnseite in Richtung Saarbrückener Straße in Nürnberg* entlang. Dabei wurde er in einen Verkehrsunfall mit einem Auto verwickelt, wie aus einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken* hervorgeht.  

Dem Radfahrer, dessen Fahrrad blau und von der Marke „Herkules” ist, kam auf der Straße ein Auto entgegen. Dabei fuhr der Pkw offenbar zu weit auf der linken Seite seiner Fahrbahn und streifte den Vorderreifen des Fahrrads.  

Nürnberg: Fahrerflucht nach Verkehrsunfall 

Der 20-Jährige fiel folglich zu Boden und kam mit leichten Verletzungen davon. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Der oder die Fahrende beging außerdem Fahrerflucht. Da bisher jegliche Informationen zur Marke des Pkws oder dem Kennzeichen fehlen, bittet die Nürnberger Verkehrspolizei um Zeugenhinweise. Unter der Nummer 09 11 65 83 15 30 können Sie die Polizei erreichen. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Franken-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Nürnberg.

Auch interessant

Kommentare