Schwer verletzt

Betrunkener Kradfahrer kracht gegen Hauswand

Oberbergkirchen - Ein betrunkener Kradfahrer ist am Samstagabend in Oberbergkirchen (Landkreis Mühldorf) mit seiner Maschine gegen eine Hauswand gekracht. Er wurde schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben war der Mann mit seinem Krad auf der Staatsstraße 2086 in Oberbergkirchen in Richtung Lohkirchen unterwegs. Auf Höhe des Meisterwirt verlor der alkoholisierte Mann die Kontrolle und fuhr in einer leichten Linkskurve gegen die Hauswand. Dabei wurde er schwer verletzt.

Bilder: Betrunkener Kradfahrer baut Unfall

Bilder: Betrunkener Kradfahrer baut Unfall

Die First Responder Ranoldsberg sowie das BRK versorgten den Mann, er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei aus Mühldorf nahm den Verkehrsunfall auf, von der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle und des Hubschrauberlandeplatzes wurden die Feuerwehren Oberbergkirchen und Irl alarmiert.

Ein zweiter junger Mann, der zu dem Unfall hinzu kam und auch betrunken mit einem Roller unterwegs war, wurde von der Polizei ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare