1. tz
  2. Bayern

Frau verliert Kontrolle über Auto - weil sie ein Tier verscheuchen will

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Als eine Frau in ihrem Auto ein Tier entdeckt, gerät sie in Panik. Sie will es verscheuchen - und verliert die Kontrolle über ihren Wagen.

Oberhaid - Wegen einer Spinne im Auto ist eine 35-Jährige in Panik geraten und hat einen Unfall gebaut. Das Tier habe sich während der Fahrt auf der Autobahn 70 bei Oberhaid (Landkreis Bamberg) vom Dach abgeseilt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau wollte den Achtbeiner verscheuchen, wedelte dafür mit den Händen und verlor die Kontrolle über ihren Wagen. Das Fahrzeug drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen die Leitplanke. Die Frau wurde bei dem Unfall am Dienstag leicht verletzt.

Bei Münchehof in Niedersachsen kam es auch zu einem spektakulären Unfall. Eine Hirschkuh flog durch die Frontscheibe auf den Beifahrersitz, wie nordbuzz.de* berichtet.

dpa/lby

Lesen Sie auch: Spinne im Auto: Fahrer wird nach Unfall bewusstlos gefunden

Frau spürt Schmerz und baut Unfall mit Verletzten - dann sieht sie, was zugebissen hat

Auch interessant

Kommentare