Schüsse vom Balkon

Von Baustellen-Lärm genervt? Mann (43) greift zum Luftgewehr 

War es ihm vielleicht zu laut? Vom Balkon seiner Wohnung aus hat ein Mann in Richtung einer angrenzenden Baustelle geschossen.

Augsburg - Anwohner im Augsburger Stadtteil Oberhausen riefen die Polizei, die in der Wohnung einen 43-Jährigen antraf. Auf die Schüsse angesprochen, gab der Mann sofort zu, auf den Kran der Baustelle geschossen zu haben. Bei der Waffe handelte es sich um ein Luftgewehr, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Die Beamten stellten die Waffe sicher. Den 43-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz.

dpa

Lesen Sie auch: Amnestie in Bayern: So viele illegale Schusswaffen wurden im Freistaat zurückgegeben

Rubriklistenbild: © dpa / Lino Mirgeler (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Wasserwacht rückt aus: Münchner Paar versteigt sich am Königssee - denkt aber an wichtiges Utensil
Wasserwacht rückt aus: Münchner Paar versteigt sich am Königssee - denkt aber an wichtiges Utensil
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert

Kommentare