Sie lief neben Gleisen entlang

Frau in Franken von Zug erfasst und getötet

Oberkotzau - Eine Frau ist am Freitag in der Nähe des Bahnhofs Oberkotzau neben den Bahngleisen entlanggelaufen. Dabei wurde sie von einem Zug erfasst und getötet.

Eine 79-Jährige ist in der Nähe des Bahnhofs Oberkotzau (Landkreis Hof) von einem Zug erfasst und getötet worden. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, starb die Frau noch an der Unfallstelle. Die 79-Jährige war am Freitagnachmittag neben den Gleisen gelaufen und konnte dem herannahenden Regionalzug nicht mehr ausweichen. Die Polizei sprach von einem tragischen Unglücksfall.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion