Mehrere Häuser während Feuer geräumt

Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu

Ein Feuer auf einem Bauernhof im Oberallgäu hat einen riesigen Schaden angerichtet.
+
Ein Feuer auf einem Bauernhof im Oberallgäu hat einen riesigen Schaden angerichtet.

Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.

Oberstaufen - Ein Feuer auf einem Bauernhof in Oberstaufen im Landkreis Oberallgäu hat erheblichen Schaden angerichtet. 

Wie die Polizei mitteilte, ging in der Nacht zum Sonntag ein Stall in Flammen auf. Auch ein Wohngebäude wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Mehrere Häuser in der Nähe wurden geräumt. Die Bewohner kamen in einem Gasthaus unter. Verletzte gab es nicht. Der Schaden liegt im hohen sechsstelligen Bereich. Die Brandursache war unklar.

In der Nacht auf Donnerstag (2. Januar) hat es in Rattenkirchen auf einem Bauernhof gebrannt - und das nicht zum ersten Mal. Rund 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz. (Merkur.de*) Am frühen Freitagmorgen (10. Januar) musste die Feuerwehr in Jettenbach zu einem Großeinsatz ausrücken. Ein Gebäude auf einem Bauernhof stand in Vollbrand. (Merkur.de*) Am frühen Freitagmorgen (17. Januar) brach auf einem Bauernhof in Neualbenreuth ein Feuer aus. Die Feuerwehr konnte nicht alle Tiere retten - 300 Schweine starben. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen

Kommentare