Versuchter Raubüberfall

Räuber scheitert an verschlossenen Türen

+
Alles war bis ins Detail geplant, doch leider hatte das Casino geschlossen.

Obernburg am Main - Er hatte seinen Raubüberfall fein säuberlich vorbereitet und geplant, doch offensichtlich hatte er dabei die Öffnungszeiten der ausgespähten Spielhalle nicht im Blick.

Ein maskierter und bewaffneter Räuber musste am Dienstagmorgen unverrichteter Dinge wieder abziehen, weil er in Unterfranken vor verschlossenen Casino-Türen stand. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Auto direkt vor die Türen der Spielhalle in Obernburg am Main (Landkreis Miltenberg) gefahren. Dabei wurde er von Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. „Das ist in der Tat ein eher außergewöhnlicher Fall“, sagte ein Polizeisprecher. Die Fahndung nach dem unbekannten Mann war zunächst erfolglos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Coronavirus in Bayern: Viertklässler bekommen Übergangszeugnis ohne weitere Prüfungen - mit Noten aus dem Winter
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen

Kommentare