Pkw mit Oldtimer auf dem Anhänger gerät ins Schleudern

1 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.
2 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.
3 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.
4 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.
5 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.
6 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.
7 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.
8 von 21
Am Donnerstagnachmittag passierte der Unfall auf der A8 Richtung Salzburg, kurz vor der Ausfahrt Siegsdorf.

Siegsdorf - Ein Suzuki mit einem Anhänger, der mit einem BMW-Oldtimer beladen war, ist auf der A8 verunglückt. Aus unbekannter Ursache hatte sich der Anhänger aufgeschaukelt. Die Drei Fahrzeuginsassen wurden verletzt, konnten sich aber selbst aus dem Fahrzeug befreien.  

Laut ersten Meldungen vom Unfallort, passierte der Unfall am Donnerstagnachmittag gegen 14.20 Uhr auf der A8 in Richtung Salzburg etwa 300 Meter vor der Autobahnabfahrt Siegsdorf.

Demnach, waren ein Suzuki-Fahrer mit zwei weitere Personen in Richtung Salzburg unterwegs. Er zog einen Anhänger, der mit einem BMW-Oldtimer beladen war. Der Anhänger schaukelte sich aus bisher noch unbekannten Gründen auf und geriet ins Schleudern. Der Suzuki landete auf dem Dach.

Die drei Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt, konnten sich aber selbst aus dem Auto befreien. Sie wurden in das Krankenhaus nach Traunstein gebracht.

Die Feuerwehr Bergen und Vachendorf waren mit ca. 30 Mann im Einsatz. Die Autobahn musste aufwendig gereinigt werden und war komplett gesperrt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehen

Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Bergsteiger stürzt am Watzmann 100 Meter in die Tiefe - schwieriger Einsatz für die Bergwacht
Mann fällt mit Lkw 150 Meter in die Tiefe und stirbt - Bilder zeigen die ganze Wucht des Sturzes
Mann fällt mit Lkw 150 Meter in die Tiefe und stirbt - Bilder zeigen die ganze Wucht des Sturzes

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.