Bei Überholmanöver touchiert

Oldtimer-Fahrer stirbt bei Unfall

Stetten/Kempten - Ein Oldtimer-Fahrer ist am Samstag mit seinem Mercedes-Benz-Cabrio aus dem Jahr 1937 auf der A 96 im Allgäu tödlich verunglückt.

An dem Mercedes-Benz-Cabrio, das aus dem Jahr 1937 stammt, entstand ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Ein 70 Jahre alter Autofahrer hatte den Oldtimer bei einem riskanten Überholmanöver touchiert. Der Mercedes wurde daraufhin über die Leitplanke geschleudert, überschlug sich mehrmals und blieb dann auf dem Dach liegen. Der 71 Jahre alte Fahrer erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unglücksstelle starb. Der Unfallverursacher kam mit einem Schock davon. Auf der A96 nahe Stetten (Landkreis Unterallgäu) entstand ein kilometerlanger Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben

Kommentare