Duo im Schlaf überrascht

Opferstöcke in Kirchen aufgebrochen - Festnahmen

Freyung - Nach einer Serie von Diebstählen und Opferstock-Aufbrüchen in Kirchen in Niederbayern hat die Polizei zwei Tatverdächtige gefasst.

Auf einem Parkplatz seien eine 61 Jahre alte Frau und ein 41 Jahre alter Mann schlafend in ihrem Auto entdeckt worden. Bei der Überprüfung des Duos seien die Beamten nicht nur auf eine größere Menge Kleingeld und tatrelevantes Werkzeug gestoßen, sondern auch auf eine Landkarte mit zahlreichen markierten Kirchen in Niederbayern und der Oberpfalz, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Das Duo wurde vorläufig festgenommen, kam dann aber wieder auf freien Fuß.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare