"Romantischer Ausflug"

Dank Polizei: Liebespaar muss im Auto schlafen

+
In so einem BMW X6 hat sich das Pärchen vergnügt.

Eurasburg - Ein Pärchen hat sich am Waldrand in Eurasburg (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) in einem BMW X6 vergnügt. Die Polizei sorgte dafür, dass die beiden gleich im Auto schlafen mussten.

Eine Streifenwagenbesatzung kontrollierte am Samstag gegen 1.15 Uhr den 26 Jahre alten Fahrer eines BMW X6. Der Münchner stand mit seinem Geländewagen an der Kreisstraße TÖL 22 in der Gemeinde Eurasburg an einem Waldrand. Offenbar hatte der junge Mann, der sich in weiblicher Begleitung befand, reichlich Sekt konsumiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Beamten belehrten den 26-Jährigen über die Konsequenzen des Fahrens unter Alkoholeinfluss belehrt – und der zeigte sich einsichtig. Die Konsequenz: „Das Pärchen musste zum Ende ihres romantischen Ausflugs die Nacht über im Pkw schlafen“, berichtet Oberkommissar Jürgen Fesselmeier.

cce

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare