Wer ist der Mann? 

Gruseliger Besuch: Frau filmt Stalker, der immer wieder um ihr Haus schleicht

+
Die Kamera filmte den Mann, der seit Februar immer wieder um das Haus der jungen Frau schleicht. 

Immer wieder tauchte ein Unbekannter vor dem Haus einer jungen Frau in Palling auf. Dann meldete sich auch eine zweite Frau bei der Polizei. 

Palling - Seit Februar wird eine junge Frau aus Palling im Landkreis Traunstein von einem unbekannten Stalker belästigt. Im Februar fing der Spuk an: Der Verdächtige trieb sich an ihrem Haus herum. Dann versuchte er sogar, die Jalousien ihrer Erdgeschoss-Wohnung hochzuschieben. 

Die zuständige Polizeiinspektion Laufen ermittelte - zwar ohne Erfolg, aber für ein paar Monate gab der Unbekannte offenbar Ruhe. Im Sommer tauchte der Mann allerdings erneut mehrmals auf dem Grundstück auf - und wieder versuchte er, die Jalousien nach oben zu schieben. 

Zweite Frau wurde auch belästigt - Polizei veröffentlicht Stalker-Fahndungsfotos

Im August kehrte der mutmaßliche Stalker erneut zurück, doch in der Zwischenzeit hatte die junge Frau gehandelt und eine Kamera installiert. Diese bemerkte der Mann zwar und klaute sie, aber die Aufnahmen wurden extern gespeichert. Sie liegen der Polizei vor. 

Da sich mittlerweile eine weitere Frau aus der Gegend bei der Polizei gemeldet hat, bei der ebenfalls ein Mann herumschleicht, gehen die Ermittler nun mit Fahndungsbildern von der Videokamera an die Öffentlichkeit. Sie erhoffen sich, dass der Unbekannte so identifiziert werden kann.

Hinweise nimmt die Polizei Laufen unter der Telefonnummer 08682/89880 entgegen. Weitere Bilder finden Sie auf chiemgau24.de*.

Unheimliche Stalker-Fälle

Ein Stalker aus Freising terrorisierte eine Frau - RTL zeigte den Fall in Stern TV, berichtete Merkur.de.

Ein Nackt-Stalker verfolgte eine Frau in Hessen auf einem menschenleeren Feldweg - die Polizei sucht jetzt Zeugen

mag

*chiemgau24.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesen

Schnee-Ticker: Mitarbeiter der Straßenmeisterei verunglückt tödlich
Schnee-Ticker: Mitarbeiter der Straßenmeisterei verunglückt tödlich
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Markus Söder dankt den Helfern im Schnee-Chaos - er ahnt nicht, was an der Wand hängt
Markus Söder dankt den Helfern im Schnee-Chaos - er ahnt nicht, was an der Wand hängt
Toter Rehbock mit abgetrennten Kopf auf Wiese gefunden - Polizei hat eine Vermutung
Toter Rehbock mit abgetrennten Kopf auf Wiese gefunden - Polizei hat eine Vermutung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion