Ruhestörungs-Einsatz

Party-Gäste greifen Polizisten an

Weiden - Ein Polizeinsatz wegen Ruhestörung ist in Weiden in der Oberpfalz gewaltsam eskaliert: Mehrere Gäste einer Feier griffen die Beamten mit Stühlen und einer Flasche an und verletzten drei von ihnen schwer.

Wie die Polizei mitteilte, kam ein Beamter mit einer schweren Beinverletzung ins Krankenhaus, zwei weitere wurden ambulant behandelt. Die Polizisten waren in der Nacht zum Sonntag nach einer Beschwerde wegen Ruhestörung zu der Feier in einem Hinterhof gefahren. Dort sei zunächst ein Gast mit einer Flasche auf sie losgegangen. Dann hätten mehrere Personen mit Stühlen, Tritten und Schlägen angegriffen.

Die Polizisten zogen sich zurück und riefen Verstärkung, einige Gäste nutzten diese Gelegenheit zur Flucht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück
Tödliches Überholmanöver in Rosenheim: Angeklagter erhält Führerschein zurück

Kommentare