Unfall auf Donau

Passagierschiff kracht gegen Eisenbahnbrücke

Bogen - Ein Fahrgastschiff mit 149 Passagieren an Bord hat in der Nacht auf Dienstag auf der Donau in Niederbayern eine Eisenbahnbrücke gerammt.

Verletzt wurde bei dem Unfall nahe Bogen niemand, wie die Polizei mitteilte.

Wegen des gestiegenen Wasserpegels hatte der Kapitän bereits die Geländer am Oberdeck abmontieren lassen, die Durchfahrtshöhe aber offenbar falsch berechnet. Bei dem Zusammenstoß wurden Aufbauten auf dem Oberdeck sowie Zelte und Stühle beschädigt.

Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 20.000 Euro. Das Schiff konnte seine Fahrt fortsetzen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
Bewaffneter Mann war auf der Flucht - Nach Festnahme ist wichtige Frage noch ungeklärt
BR-Moderatorin „dringend“ zu Auto gerufen - Situation im Parkhaus überrascht dann aber
BR-Moderatorin „dringend“ zu Auto gerufen - Situation im Parkhaus überrascht dann aber
Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Tina Turner gewinnt Klage gegen bayerischen Konzertveranstalter: Kein „Recht zu täuschen“ 
Tina Turner gewinnt Klage gegen bayerischen Konzertveranstalter: Kein „Recht zu täuschen“ 

Kommentare