Unfall auf Donau

Passagierschiff kracht gegen Eisenbahnbrücke

Bogen - Ein Fahrgastschiff mit 149 Passagieren an Bord hat in der Nacht auf Dienstag auf der Donau in Niederbayern eine Eisenbahnbrücke gerammt.

Verletzt wurde bei dem Unfall nahe Bogen niemand, wie die Polizei mitteilte.

Wegen des gestiegenen Wasserpegels hatte der Kapitän bereits die Geländer am Oberdeck abmontieren lassen, die Durchfahrtshöhe aber offenbar falsch berechnet. Bei dem Zusammenstoß wurden Aufbauten auf dem Oberdeck sowie Zelte und Stühle beschädigt.

Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 20.000 Euro. Das Schiff konnte seine Fahrt fortsetzen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare