In letzter Sekunde

Frau wehrt sich gegen Vergewaltiger - dann kommt überraschende Hilfe

+
In Passau ist eine Frau gerade noch vor einer Vergewaltigung gerettet worden. 

In letzter Sekunde ist eine Frau in Passau einer Vergewaltigung entkommen. Sie hatte sich heftig gewehrt, als sie überraschend Hilfe bekam. 

Passau - Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Zivilpolizisten haben in der Nacht auf Samstag gegen zwei Uhr in Passau eine 34 Jahre alte Frau vor einer Vergewaltigung gerettet. Wie die Polizei selbst berichtet, waren die Beamten auf einer Streifenfahrt am Schanzl auf eine Frau aufmerksam geworden, die sich auf dem Rücken liegend gegen einen Mann wehrte, der bereits seine Hose heruntergezogen hatte.  

Als der Mann die Polizisten bemerkte, ließ er von der Frau ab und konnte zunächst Richtung Eggendobl/Schanzlbrücke flüchten, wurde aber kurze Zeit später mit Unterstützung einer Streife der Passauer Grenzpolizei und der Bundespolizei festgenommen. 

Passau: Frau wurde beinahe vergewaltigt - Polizisten kommen ihr zu Hilfe

Die Frau blieb laut Polizei glücklicherweise äußerlich unverletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand kannten sich die Frau und der 22-Jährige nicht. 

Die Kripo Passau hat in der Nacht die Ermittlungen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau ist zwischenzeitlich Haftbefehl gegen den  Mann wegen des dringenden Tatverdachts der versuchten Vergewaltigung ergangen. Er wurde am Samstag (13.07.2019) in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert, nachdem er dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Passau vorgeführt worden war. 

Video: Julia Irmen und ihre Tipps zur Selbstverteidigung

Nicht nur Passau: Auch diese Themen könnten Sie interessieren

Auf Mallorca hatte sich eine Gruppenvergewaltigung ereignet. Eine 18-Jährige war von mehreren Männern auf einem Hotelzimmer vergewaltigt worden. Wenige Tage später erschütterte dann eine weitere Vergewaltigung Deutschland. In Herne in NRW sollen zwei Teenager eine 14-Jährige sexuell missbraucht haben. Unterdessen ist es auch in Bremen zu einer Sexualstraftat gekommen, wie nordbuzz.de* berichtet. Rufen Sie bitte die Polizei, sobald Sie diesen Mann sehen. Eine 25-jährige Frau fuhr Samstagnacht über die Theresienwiese. Plötzlich sprangen mehrere junge Männer aus dem Gebüsch. Ein Zeuge kam der Frau zu Hilfe. (merkur.de*).

An einer Unterführung in Hannover kam es indes zu einer versuchten Vergewaltigung. Obwohl die Frau um Hilfe schrie, eilte keiner zu Hilfe, wie nordbuzz.de* berichtet. Eine 18-jährige Frau wurde indes in Wolfsburg von einem Radfahrer sexuell belästigt, auch darüber berichtet nordbuzz.de*.

dvd

*merkur.de und nordbuzz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zug-Chaos: Meridian bleibt liegen - Fahrgäste sitzen stundenlang fest - chaotische Zustände
Zug-Chaos: Meridian bleibt liegen - Fahrgäste sitzen stundenlang fest - chaotische Zustände
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Sie wollte nach Bierzelt-Besuch nach Hause fahren - Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige
Sie wollte nach Bierzelt-Besuch nach Hause fahren - Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise

Kommentare