Auf dem Rückweg von Ungarn

Großeinsatz: Kreuzfahrtschiff muss in Passau halten - 40 Passagiere klagen über Schmerzen

+
In Passau hielt ein Kreuzfahrtschiff, weil 40 Passagiere über Magen-Darm-Beschwerden klagten.

Damit war die Reise ganz schnell vorbei: Am Freitag legte in Passau ein Schiff an, auf dem fast die Hälfte der Passagiere über Schmerzen klagte. Es folgte ein Großeinsatz.

Passau - Großeinsatz auf einem Donaudampfer: 40 Passagiere des Kreuzfahrtschiffes sind am Freitag im bayerischen Passau wegen Magen-Darm-Beschwerden behandelt worden. Sechs Betroffene kamen in ein Krankenhaus, wie ein Sprecher der Rettungsleitstelle sagte. 

Auch interessant: Am Schliersee: Ganze Schulklasse samt Erzieher wird plötzlich sehr krank

Insgesamt seien mehr als 100 Menschen an Bord gewesen. Einer Polizeisprecherin zufolge führte die Reise von Passau nach Ungarn und wieder zurück. Die Ursache für die Erkrankung war zunächst unklar.

Lesen Sie auch: Bloggerin will das perfekte Bild mit Haien - doch dann passiert es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Polizei baff: Lkw-Fahrer fällt bei Kontrolle plötzlich aus dem Führerhaus
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Reizgas und Handschellen: Mann stirbt nach Festnahme plötzlich - jetzt gibt es Obduktion
Reizgas und Handschellen: Mann stirbt nach Festnahme plötzlich - jetzt gibt es Obduktion
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig
Polizisten greifen bei Schlägerei ein, doch dann eskaliert die Situation völlig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.