Behörde evakuiert

Mann betritt mit Schachtel das Landratsamt Passau - kurz danach bricht Panik aus

Mit einer alten Schachtel betrat ein Bürger am Freitag das Landratsamt Passau. Kurz darauf kam es zur Evakuierung.
+
Mit einer alten Schachtel betrat ein Bürger am Freitag das Landratsamt Passau. Kurz darauf kam es zur Evakuierung.

Am Freitagvormittag mussten Teile des Landratsamtes Passau evakuiert werden. Zuvor hatte ein Mann gefährliche Fundstücke in die Behörde gebracht.

Passau - Der Bürger wollte zwei Handgranaten, die vermutlich noch aus der Zeit des Ersten Weltkriegs stammen, abgeben. Er habe sie bei  Abriss- und Sanierungsarbeiten in einem alten Haus gefunden, gab er an.

Die Handgranaten und die alte Munition in den stark verrosteten Schachteln sorgten für erhebliche Unruhe bei dem zuständigen Beamten. Er konnte nicht erkennen, ob der Zündmechanismus noch intakt und aktiviert war. So wurden die Räumlichkeiten evakuiert, rund zwei Dutzend Personen mussten die Büros unverzüglich räumen. Die Polizei wurde gerufen. 

Gegenüber der Passauer Neuen Presse verteidigt der Pressesprecher des Landratsamtes, Werner Windpassinger, das Vorgehen. Der Mitarbeiter und seine Kollegen hätten „schnell und richtig reagiert“. 

Der Kampfmittelräumdienst konnte gegen 13.30 Uhr Entwarnung geben. Die Granaten waren bereits unschädlich. Sie wurden zur näheren Untersuchung sichergestellt und mitgenommen.

Auch im Raum Erding sorgte eine Handgranate im Mai für Aufregung. Offen auf einem Kanaldeckel lag bei Eitting eine scharfe Handgranate herum. Ein Sprengkommando musste eingreifen, wie Merkur.de berichtete.

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare