A95 bei Penzberg: Auto schleudert gegen Lkw

Penzberg - Frontal hat ein Autofahrer auf der A95 zwischen Penzberg und Seeshaupt das Heck eines Lkw gerammt. Die Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden.

Ein 29-jähriger Monteur aus Kochel war laut Verkehrspolizei Weilheim am Freitag kurz nach 8 Uhr mit seinem Auto auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als er auf regennasser Fahrbahn auf Grund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geriet. Auf dem rechten Fahrstreifen befand sich zu dieser Zeit ein Lastwagen, gesteuert von einem 53-jährigen Betriebsleiter aus Iffeldorf. Der VW-Fahrer rammte frontal das Heck des Lastwagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw-Fahrer schwer verletzt, Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden.

Die beiden Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde zudem der Pkw einer 68-jährigen Rentnerin aus München ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Auf Grund starker Rauchentwicklung waren die Einsatzkräfte zunächst von einem Fahrzeugbrand ausgegangen. Dies bewahrheitete sich jedoch nicht. Lediglich Kühlerwasser war verdampft.

Wegen der Hubschrauberlandung musste die Autobahn für etwa 20 Minuten gesperrt werden. An der Unfallstelle kamen Kräfte der Feuerwehr Beuerberg und der Autobahnmeisterei Starnberg zum Einsatz.

In diesem Zusammenhang bittet die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim alle Verkehrsteilnehmer ihre Geschwindigkeit den derzeit schlechten Witterungsverhältnissen anzupassen, um das Unfallrisiko gering zu halten.

Auch interessant

Meistgelesen

Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Fataler Fehler beim Landeanflug? Gleitschirmflieger stürzt plötzlich ab und verletzt sich schwer
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Ausscherender Radfahrer wird von Zwölftonner überrollt  - Mann stirbt noch am Unfallort
Söder kündigt bayerische Studie zu Corona-„Schlüsselfrage“ an - Ergebnis für viele Menschen wichtig
Söder kündigt bayerische Studie zu Corona-„Schlüsselfrage“ an - Ergebnis für viele Menschen wichtig
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Entscheidung zur Maskenpflicht für Bayern

Kommentare