Universität Würzburg

Würzburger Physiker erhält Millionen-Förderpreis

+
Tobias Brixner, Professor und Lehrstuhlinhaber für Physikalische Chemie an der Universität Würzburg, auf der Internetseite seiner Fakultät.

Würzburg - Der Naturwissenschaftler Tobias Brixner erhält einen mit fast 3 Millionen Euro dotierten Förderpreis für seine Forschung, wie die Universität Würzburg am Montag mitteilte.

Der Würzburger Naturwissenschaftler Tobias Brixner erhält einen mit fast 2,7 Millionen Euro dotierten Preis des Europäischen Forschungsrates. Wie die Universität Würzburg am Montag mitteilte, will der 42-Jährige mit dem Fördergeld neue Methoden der Spektroskopie entwickeln, die Einblicke in die Struktur von Stoffen auf atomarer Ebene ermöglicht. Brixner ist Inhaber eines Lehrstuhls für Physikalische Chemie. Die von der EU-Kommission geschaffenen Preise sollen „besonders aussichtsreiche Forschungstalente“ unterstützen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare