UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

UN-Tribunal: Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

Die Erklärung im Wortlaut

Plagiatsverdacht: Kreidl verzichtet auf Doktortitel

+
Jakob Kreidl

Miesbach - Der Miesbacher Landrat und Präsident des bayerischen Landkreistags Kreidl hat Ärger wegen seiner Doktorarbeit. Ihm wurden Plagiatsvorwürfe gemacht. Jetzt gibt er seinen Doktortitel zurück.

"Angesichts der derzeit laufenden Untersuchung meiner Doktorarbeit und der damit verbundenen Verdachtsmomente habe ich mich in den vergangenen Tagen eingehend mit meiner Arbeit auseinander gesetzt und möchte dazu nun folgende Erklärung abgeben:

Es war für mich im Jahr 2000 eine Herausforderung, mit dem Kosovo-Konflikt ein interessantes wie aktuelles Thema der internationalen Politik wissenschaftlich im Rahmen einer Dissertation zu bearbeiten. Diese Aufgabe habe ich gerne angenommen. Ich habe an der Dissertation fünf Jahre lang neben meinen beruflichen Tätigkeiten gearbeitet, weil mich dieses spannende Thema und die wis-senschaftliche Arbeit als neue Lebenserfahrung interessiert haben.

Aufgrund der jetzt durch mich erfolgten kritischen Prüfung meiner Dissertation musste ich feststellen, dass mir bei meiner Arbeit bedauerlicher Weise eine Vielzahl an Fehlern unterlaufen ist. Nach den zu Recht strengen wissenschaftlichen Maßstäben habe ich zum Teil unkorrekt bzw. nicht vollständig zitiert und Quellenhinweise nicht in vollem Umfang aufgeführt.

Wegen meiner vielfältigen beruflichen Belastungen und meiner politischen sowie ehrenamtlichen Tätigkeiten bin ich bei der Erstellung der Arbeit in meiner knappen Freizeit nicht mit der notwendigen Gründlichkeit zu Werke gegangen. Ich habe vor allem den Zeitaufwand und den zeitlichen Druck der Fertigstellung meiner Dissertation falsch eingeschätzt und unterschätzt. Heute muss ich eingestehen, dass ich damals bei der Anfertigung der Doktorarbeit offenbar den Überblick verloren habe. Ich bedauere das sehr – deshalb möchte mich für mein Fehlverhalten ausdrücklich und in aller Form entschuldigen.

Diese Entschuldigung gilt auch und insbesondere gegenüber den betroffenen Autorinnen und Autoren, deren Veröffentlichungen nicht in der vorgeschriebenen Weise zitiert wurden. Sie gilt ebenso gegenüber der Universität und meinem Doktorvater.

Ich gebe zu, dass ich meinen Doktortitel mit Stolz getragen habe. Allerdings genügt meine Dissertation angesichts ihrer evidenten Schwächen auch meinen eigenen Wertmaßstäben nicht mehr.

Unabhängig davon, was von der Universität der Bundeswehr in Neubiberg nun zu veranlassen ist, habe ich mich daher entschieden, bereits jetzt, vor einer Entscheidung der Universität, freiwillig auf den Doktortitel zu verzichten. Ich werde ihn ab sofort nicht mehr führen. Ich habe deshalb gegenüber der Universität meinen Verzicht auf den mir verliehenen Doktorgrad erklärt.

Was mein Amt als Landrat des Landkreises Miesbach anbelangt, bin ich zu der Entscheidung gelangt, dass ich den mir erteilten Wählerauftrag weiterhin auf der Grundlage des Vertrauens der Wählerinnen und Wähler, meiner Partei, der Kreistagsmitglieder und der Bürgermeister ausführen möchte.

Fischbachau, den 11.4.2013 gez. Landrat Jakob Kreidl"

Auch interessant

Meistgelesen

„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Mini-Fahrer überholt gefährlich und wird noch dreister - mit schlimmen Folgen
Mini-Fahrer überholt gefährlich und wird noch dreister - mit schlimmen Folgen

Kommentare