Mehrere Schwerverletzte

Schwerer Unfall: Mercedes kracht ungebremst in Lkw

+
Mehrere Menschen wurden bei einem Unfall auf der A9 bei Plech schwer verletzt.

Bei einem schweren Unfall auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth wurden mehrere Menschen schwer verletzt. Ein Mercedes fuhr auf einen Lkw.

Plech - Nach einem Auffahrunfall ist die Autobahn 9 von München in Richtung Berlin nahe der Anschlussstelle Plech (Landkreis Bayreuth) vollständig gesperrt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war etwa 500 Meter nach der Auffahrt ein Mercedes auf einen Laster aufgefahren. 

Schwerer Unfall auf A9: Mercedes fährt auf Lkw

Der Mercedes mit Starnberger Kennzeichen krachte nach Informationen der Polizei ungebremst in einen Lkw, wie infranken.de berichtet. Demnach saßen ein 19-Jähriger und sein 26 Jahre alter Bruder sowie der 71-jährige Vater im Auto. Sie wurden schwer verletzt.

Schwerer Unfall: Mercedes kracht ungebremst in Lkw - Fotostrecke

Ungebremst in Lastwagen gerast
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth ereignet. © NEWS5/Holzheimer
Ungebremst in Lastwagen gerast
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth ereignet. © NEWS5/Holzheimer
Ungebremst in Lastwagen gerast
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth ereignet. © NEWS5/Holzheimer
Ungebremst in Lastwagen gerast
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth ereignet. © NEWS5/Holzheimer
Ungebremst in Lastwagen gerast
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth ereignet. © NEWS5/Holzheimer
Ungebremst in Lastwagen gerast
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth ereignet. © NEWS5/Holzheimer

dpa/mm/tz

Immer wieder ereignen sich zum Teil schwere Unfälle auf der A9. Einen tödlichen Ausgang hat ein Unfall bei Sophienberg genommen. Bei Nürnberg krachte ein 12 Tonner im Rückstau auf einen Sattelzug, berichtet Merkur.de*. Er war 40 Kilometer lang auf der A9 unterwegs - in falscher Richtung. Dann krachte der Geisterfahrer in einen anderen Wagen (Merkur.de*). Bei Isen im Landkreis Erding überschlug sich ein 20-Jähriger mehrfach mit seinem Mercedes und kam bei dem Unfall ums Leben.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Verhängnisvoller Rückweg: Mann stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod
Verhängnisvoller Rückweg: Mann stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt
Leichen-Gaffer auf A6 - dann platzt einem Polizisten so richtig der Kragen
Leichen-Gaffer auf A6 - dann platzt einem Polizisten so richtig der Kragen
Er wollte das Warndreieck aufstellen - 23-Jähriger auf A8 überfahren
Er wollte das Warndreieck aufstellen - 23-Jähriger auf A8 überfahren

Kommentare