Anwohner rufen die Polizei

Pokémon Go auf dem Friedhof

Bogen - Das Spiel Pokémon Go treibt immer merkwürdigere Blüten. Jetzt sorgten Monsterjäger auf einem Friedhof für Ärger.

Pokémon-Jäger suchten nun zum ersten Mal auf einem bayerischen Friedhof nach den kleinen Monstern. In Bogen trieben sich die Spieler dabei zwischen den Gräberreihen herum. Anwohner riefen die Polizei, die sprach einen Platzverweis aus, der ohne Murren von erwachsenen wie jugendlichen Spielern akzeptiert wurde.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Münchner gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Schwerverletzte
Warum diese kleinen Löwen-Fans die Herzen aller Bayern erobern wollen
Warum diese kleinen Löwen-Fans die Herzen aller Bayern erobern wollen
Hotel war mehr als 84 Jahre in Familienbesitz – jetzt hat es ein Scheich gekauft
Hotel war mehr als 84 Jahre in Familienbesitz – jetzt hat es ein Scheich gekauft
Überregional bekanntes Wirtshaus wird ausgebaut
Überregional bekanntes Wirtshaus wird ausgebaut

Kommentare