Anwohner rufen die Polizei

Pokémon Go auf dem Friedhof

Bogen - Das Spiel Pokémon Go treibt immer merkwürdigere Blüten. Jetzt sorgten Monsterjäger auf einem Friedhof für Ärger.

Pokémon-Jäger suchten nun zum ersten Mal auf einem bayerischen Friedhof nach den kleinen Monstern. In Bogen trieben sich die Spieler dabei zwischen den Gräberreihen herum. Anwohner riefen die Polizei, die sprach einen Platzverweis aus, der ohne Murren von erwachsenen wie jugendlichen Spielern akzeptiert wurde.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh

Kommentare