In Mittelfranken und Oberbayern

Polizei entdeckt Cannabis-Plantagen

Nürnberg/Traunstein - Gleich zwei Cannabis-Züchter sind der Polizei ins Netz gegangen. Einen erwischte die Polizei in Nürnberg, ein anderer wurde in Traunstein gefasst. 

Bei Wohnungsdurchsuchungen entdeckten die Beamten bei einem 28-Jährigen in Nürnberg etwa 25 Cannabis-Pflanzen. Der Mann züchtete die Pflanzen in speziellen Zelten.

In der Nähe von Traunstein entdeckten Ermittler in der Wohnung eines 31-Jährigen etwa 650 Gramm Marihuana. Der Mann gab zu, die Pflanzen in freier Natur angebaut zu haben. Gegen beide Männer wird nun ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht

Kommentare