Rettung in Franken

Hundewelpen in Pappkarton auf Kleintransporter

Münchberg - Fünf völlig verängstigte und erschöpfte Hundewelpen hat die Polizei auf der Autobahn 9 bei Münchberg (Kreis Hof) bei der Kontrolle eines Kleintransporters entdeckt.

Die kleinen Vierbeiner befanden sich nach Polizeiangaben vom Mittwoch in einem Pappkarton auf der Ladefläche des Wagens. Der 36 Jahre alte Fahrer aus Litauen konnte für die Tiere weder gültige Impfpässe vorzeigen, noch einen Eigentumsnachweis erbringen. Die Beamten brachten die Hunde in ein nahegelegenes Tierheim. Gegen den Mann ermittelt die Polizei nun wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Oberammergau und Umgebung: Drei Männer vermisst - und bislang keine einzige Spur
Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
Beißender Geruch: Polizisten kontrollieren Duo in Auto - dann öffnen sie den Kofferraum
Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Wetter in Bayern: Erst brodelt es - dann folgt die lange Hitze-Welle
Wetter in Bayern: Erst brodelt es - dann folgt die lange Hitze-Welle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.