Die Insassen sahen einen guten Grund

Sechs Nackerte in einem Auto! Polizisten staunen

Trostberg - Ungewöhnlicher Einsatz für die Trostberger Polizei: Sie fanden sechs Nackte in einem Kleinwagen. Diese sahen einen guten Grund.

Mit einen recht ungewöhnlichen Einsatz wurden die Beamten der Trostberger Polizei am Samstagabend konfrontiert. Anwohner der Bahnhofstraße in Altenmarkt beschwerten sich über laute Musik die aus einem geparkten Auto drang, untermalt wurde das Ganze von einem Hupkonzert. An sich noch nichts völlig ungewöhnliches, auf der Anfahrt zum Einsatz wurde dann aber noch übermittelt, dass ein nackter Mann auf der Straße zwischen den geparkten Autos „rumhüpfen“ soll.

Vor Ort fand die Streifenbesatzung einen geparkten Kleinwagen vor, in dem sich sechs junge Erwachsene teils deutlich alkoholisiert um die besten Plätze drängten. Auch sie waren völlig unbekleidet und gaben an, sie hätten sich nach einer verregneten Schlauchboot-Tour nur im Auto aufwärmen und anschließend zusammen einen Lokalbesuch starten wollen. Nach der Feststellung der Personalien und einer eingehenden Belehrung durch die Beamten konnten die jungen Leute ihr geplantes Abendprogramm diesmal bekleidet fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare