Herzinfarkt in der Fahrerkabine

Polizei findet Toten in Lastwagen

Jengen - Es war wohl ein Herzinfarkt: Die Polizei fand in Jengen (Ostallgäu) einen Toten in der Fahrerkabine eines Lastwagens. Alarmiert hatte die Beamten dessen Chef aus Tschechien.

Einen toten Mann hat die Polizei in einem Lastwagen in Jengen (Ostallgäu) gefunden. Der 55-jährige Tscheche sei vermutlich im Schlaf einem Herzinfarkt erlegen, teilte die Polizei am Montag mit. Am vergangenen Freitag waren die Beamten von einem tschechischen Spediteur verständigt worden, der einen Lastwagen vermisste. Über eine GPS-Ortung konnte der Spediteur zwar feststellen, dass der Lkw seit zwei Tagen auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 12 bei Jengen stand. Er konnte aber den Fahrer nicht erreichen. Als die Beamten nachschauten, lag der Mann tot in der Fahrerkabine.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare