Illegal aus Italien eingereist

Polizei greift 180 Flüchtlinge in kurzer Zeit auf

Rosenheim - Innerhalb von sechs Stunden hat die Bundespolizei Rosenheim etwa 180 Flüchtlinge bei der illegalen Einreise aus Italien gefasst, darunter zehn unbegleitete Kinder.

Allein in einem aus Verona kommenden Zug hätten sich am Mittwoch 85 Flüchtlinge befunden, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Die Flüchtlinge stammen aus Eritrea, Syrien, Afghanistan, Somalia und dem Irak. Sie wurden überwiegend in eine Aufnahmestelle in München gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Kommentare