Polizei hebt Autoschieber-Bande aus

Füssen/München - Die Polizei hat eine international agierende Autoschieber-Bande zerschlagen. Mindestens 1,3 Millionen Euro hat die Bande mit der Manipulation von Tachoständen umgesetzt.

Gegen fünf festgenommene Personen seien Haftbefehle erlassen wurden, teilte die Polizei in Kempten am Donnerstag mit. Bei einer Durchsuchung von sieben Objekten in Füssen und München seien zahlreiche Unterlagen und technisches Gerät beschlagnahmt worden. Die Bande soll seit Monaten im großen Stil Fahrzeuge frisiert und überteuert verkauft haben. Dabei soll ein Umsatz von rund 1,3 Millionen Euro erzielt worden sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr findet deutliche Worte zu diesem Surfer
„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr findet deutliche Worte zu diesem Surfer
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt
Leichen-Gaffer auf A6 - dann platzt einem Polizisten so richtig der Kragen
Leichen-Gaffer auf A6 - dann platzt einem Polizisten so richtig der Kragen

Kommentare