40 Meter weit geschleudert

Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Pittenhart - Im oberbayerischen Pittenhart (Kreis Traunstein) ist ein 74 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall gestorben.

Nach Angaben der Polizei übersah ein 33 Jahre alter Autofahrer wegen der tiefstehenden Sonne am Sonntagnachmittag den Mann. Dabei wurde der Radfahrer von dem Wagen erfasst und rund 40 Meter weit geschleudert. Im Klinikum Traunstein erlag er am Abend seinen Verletzungen. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und einen schweren Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Achtjähriger und sein Vater aus Gilching verschwunden
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut
Schock am Tegernsee: Sportkleidung im Wert von 100.000 Euro geklaut
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Tier verursacht Sturz - Mopedfahrer stirbt
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen
Schauplatz der Nürnberger Prozesse für Touristen offen

Kommentare