Schwerverletzt im Krankenhaus

Radler fährt bei rot - Von Auto erfasst

Waldkraiburg - Ein 89-Jähriger hat beim Überqueren der Inntalstraße wohl nicht auf die Ampel geachtet und ist bei Rotlicht gefahren - Eine folgenschwere Nachlässigkeit.

Ein 89-Jähriger aus Waldkraiburg hat am Samstag Morgen einen folgenschweren Unfall auf der Inntalstraße auf der Höhe Stockhamer Berg verursacht: Ohne zu schauen ist er mit seinem Rad über die rote Ampel gefahren und hat dabei ein heranfahrendes Auto übersehen. Die 66-jährige Fahrerin fuhr gerade in östlicher Richtung auf der Inntalstraße mit normaler Geschwindigkeit. Schließlich hatte sie gerade grünes Licht.

Zu spät bemerkte sie den 89-Jährigen auf seinem Rad und konnte nicht mehr bremsen. Beim Zusammenstoß wurde der Mann schwer verletzt in das nächste Krankenhaus gebracht und musste schließlich in eine Münchner Klinik transportiert werden.

Die 66-jährige Fahrerin wurde nicht verletzt, ihr Auto allerdings beschädigt. Erstaunlicherweise konnte die Polizei am Fahrrad keine Schäden feststellen.

vf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare