Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Flugzeugwrack in Hof

Rätsel um abgestürzte Weltkriegs-Maschine

+
Ein Bauarbeiter steht vor den gefundenen Wrackteilen des Kampfflugzeuges FW 190.

München - Sensation in Hof! 69 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges sind Bauarbeiter im Stadtteil Jägersruh auf ein altes Flugzeugwrack gestoßen. Laut Polizei handelt es sich vermutlich um ein deutsches Flugzeug, das gegen Ende des Krieges abstürzte.

Experten glauben, dass es ein Focke Wulf FW 190 ist – ein deutsches Jagdflugzeug, das hauptsächlich 1944 und 1945 feindliche Bomber vom Himmel holen sollte.

Bei gewöhnlichen Planierarbeiten an einer Staatsstraße war ein Baggerfahrer auf einen länglichen Metallgegenstand gestoßen. Weil er vermutete, dass es sich um einen verrosteten Propeller handelte, rief er vorsichtshalber die Polizei. Experten suchten dann gemeinsam mit der Baufirma die Umgebung ab und fanden immer mehr Wrackteile. Neben zwei Kühlern, einem V-Motor und dem Propeller kamen Fahrwerkaufhängungen und Reifen zum Vorschein. Die Teile lagen bis zu vier Meter tief in der Erde. Außerdem wurde auch die Bordbewaffnung gefunden: vier 20 -Millimeter-Maschinengewehre und die bereits stark verrostete, aber noch scharfe Munition. Ein Kampfmitteleinsatz-Experte barg die gefährliche Fracht.

Senkrecht in den Boden gebohrt

Durch das Aufgebot an der Unfallstelle aufmerksam geworden, kamen auch einige ältere Anwohner zum Absturzort, darunter auch Zeitzeugen, die sich vage an einen Absturz in der Nähe erinnerten. „Das Flugzeug bohrte sich damals senkrecht in den Boden. Der Pilot konnte sich vorher mit einem Fallschirm retten und landete in der Nähe“, erzählte einer der Zeitzeugen aus Jägersruh.

Da man zum Ende des Krieges kaum Maschinen gehabt habe, um das Flugzeug zu bergen, sei das Wrack in der Mitte auseinander geschnitten und nur das aus dem Boden stehende Heck geborgen worden. Den vorderen Teil habe man damals einfach im Acker gelassen, wo er verborgen blieb, bis jetzt.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Drama um Julia Viellehner: Offenbar Bein-Amputation bei Triathletin
Drama um Julia Viellehner: Offenbar Bein-Amputation bei Triathletin
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet

Kommentare